“Niemand kann körperlich ganz gesund sein, wenn es ein Teil des Leibes nicht ist, sondern es müssen alle oder doch wenigstens die wichtigsten Organe in derselben Verfassung sein wie das Ganze.” Aristoteles

Wer kennt sie nicht, die diagnostischen Geräte der modernen Medizin? Ob Röntgen Strahlen, Computer-Tomographie, EEG oder Ultraschall: mit Hilfe unterschiedlicher High-Tech Anlagen werden Teile des menschlichen Körpers dargestellt. Diese Darstellung des einzelnen Körperteiles wird betrachtet, interpretiert und behandelt. Leistungsfähige Diagnosegeräte sind aus der Medizin nicht mehr wegzudenken.

Auch für unseren ganzheitlichen Ansatz stehen uns modernste Analysegeräte zur Verfügung. Diese basieren auf den Forschungsergebnissen der Quantenphysik und der Erkenntnis, dass jedes organische System, jeder Mensch, jedes Tier, jedes Organ, jede Zelle, jede Bakterie und jedes Virus eine optimale harmonische Schwingung hat. Diese Eigenschwingung ist spezifisch und die Schwingungsfrequenz ist physikalisch messbar.

Das OBERON System, das wir bei Elysion verwenden, kommt aus der russischen Weltraumforschung. Russische Kliniken arbeiten seit über 15 Jahren sehr erfolgreich mit diesem Diagnosesystem. Der Hightech-Gesundheitscheck erfolgt vollautomatisch, gesteuert durch eine intelligente Software, die je nach Bedarf bis in die Chromosomenebene scannt. Die vollständige, sehr detaillierte Analyse des gesamten Körpers wird in leicht verständlichen Bildern dargestellt.

Das OBERON System arbeitet nach dem MNLS (Multidimensionales-Nicht-Lineare-System) Verfahren. Es vergleicht die individuelle körpereigene Schwingungskurve mit einer Datenbank, in der mehrere zehntausende körpereigene Schwingungsmuster anderer Menschen hinterlegt sind. Somit wird das körpereigene Muster nicht mit einem absoluten Messwert verglichen, sondern alle Abweichungen vom optimalen Zustand werden aufgezeigt und in der jeweiligen Situation analysiert.

In der Datenbank des Oberon sind die Frequenzen von gesunden und pathologischen Lebensprozessen, die Frequenzen von Mikroorganismen und Helminthen ebenso hinterlegt wie die Frequenzen von allopathischen, phytotherapeutischen und homöopathischen Heilmitteln. Durch einen Abgleich findet das OBERON System das perfekt passende Mittel und spielt dessen Frequenz auf ein geeignetes Trägermedium.

Während der OBERON Analyse findet keine Berührung mit dem Körper statt. Es werden kein Strom, kein physikalischer Druck und keine chemische Reaktion erzeugt, die den Körper schädigen könnte. Es findet keine direkte Einwirkung auf den Organismus statt. Die Analyse ist schmerzfrei und ohne Nebenwirkungen und daher für jeden in jedem Alter geeignet!

Bist auch du interessiert an einer ganzheitlichen Aussage über deinen körpereigenen Gesundheitszustand?

Klick hier für dein kostenloses Erstgespräch!

Menü